Freilichtmuseum Hessenpark – 40 Jahre Entdecken

Freilichtmuseum Hessenpark, Neu-Anspach im Taunus
Jubiläumsausstellung vom 23.03.2014 bis zum 30.11.2014
Fotoausstellung, Wechselausstellung im Innen- und Außenbereich
Innenausstellung Scheune Asterode 159 qm, Fotoausstellung Haus Heck 102 qm, Ausstellungstafeln im Außenbereich = 28 Stück

Thema der Ausstellung

Die Ausstellung zum 40. Jubiläum des Museums blickt zurück auf die Entwicklung des Hessenparks, der seit der Gründung um Gebäude, Kulturlandschaftselemente, Sammlungsobjekte und Nutztiere stark gewachsen ist. Dabei sollen die Besucher das gesamte Gelände in seiner Vielfalt entdecken. Ausgehend von einer Stallscheune aus Asterode können überall Ausstellungssatelliten erkundet werden. So auch eine kleine Fotoausstellung, wo Museumsbesucher und Mitarbeiter ihre schönsten Momente im Freilichtmuseum zeigen.

Gestaltungskonzept

Für jedes Jahr des Bestehens wurde ein Außenobjekt ausgesucht, was in diesem Jahr im Hessenpark errichtet wurde: Häuser, Kirchen, Mühlen etc.
Es galt, für jedes Außenobjekt eine Tafel zu gestalten, die sowohl das Objekt erläutert als auch die weltweiten Geschehnisse in dem Jahr darstellt. Da der Hessenpark besonders bei Kindern beliebt ist, wurden die Tafeln in kräftigen Farben gehalten, was ihnen sowohl eine gute Sichtbarkeit aus der Ferne garantiert, als auch einen schönen Kontrast zur Umgebung setzt. In den Tafeln sind Drehplatten eingelassen, sowie Vexierbilder, Fernrohre und Guckkästen, die Kinder und Erwachsene zum Erkunden der Tafeln und Objekte einladen. Die jeweilige Jahreszahl ist ausgestanzt, so dass das dahinterliegende Objekt den Hintergrund der Jahreszahl bildet.
Ergänzend zu den Außentafeln haben wir in gleicher Optik und Farbigkeit eine Innenausstellung gestaltet, die kleinere Objekte zeigt und den Werdegang sowie die Zukunftsprojekte des Hessenparks erläutert.

Fotos: Norbert Miguletz

Galerie